Menu
Campbeltown Schottland Karte
Campbeltown Schottland Karte

Campbeltown ist eine Stadt auf der Halbinsel Kintyre im Westen Schottlands. Es hat eine einzigartige Position, als eigene Region eingestuft zu werden, während es in Wirklichkeit eine Stadt ist. Früher war es eine der produktivsten schottischen Whisky-Produktionsregionen in Schottland. Zu einem Zeitpunkt waren 34 Destillerien in Betrieb, sodass die Stadt mit Recht als “Whisky-Hauptstadt der Welt” bezeichnet werden konnte.

Während der Weltwirtschaftskrise in den USA gingen die meisten Brennereien aus dem Geschäft. Heute gibt es nur noch drei funktionierende Brennereien, was für eine Kleinstadt immer noch eine große Leistung ist: Die Küstenlage spiegelt sich im Charakter des schottischen Whiskys wider. Sie sind in der Regel trocken und stechend, mit einigen veralteten Ausgaben.

Campbeltown Destillerien

Glen Scotia

Diese hat im Laufe der Jahre seit der Inbetriebnahme im Jahr 1832 mehrmals den Besitzer gewechselt. Der letzte Zeitpunkt, an dem die Produktion wieder aufgenommen wurde, war das Jahr 2000. Es werden einige schottische Whiskys in limitierter Auflage produziert. Der produzierte schottische Whisky hat würzige Sorten mit einem Hauch von Sherry. Der Betrieb ist recht klein, da nur 2 Personen den Whisky 3 Monate im Jahr produzieren.

Glengyle

Die Produktion von Scotch Whisky begann hier 2004 – so wird der erste Single Malt bis 2014 verfügbar sein. Der Whisky von hier wird Kilkerran genannt.

Springbank

Es ist einer von nur zwei schottischen Whiskyproduzenten in Schottland, der jeden Schritt bei der Herstellung des Whiskys macht. Sie bauen ihre eigene Gerste an, malzen ihre eigene Gerste auf dem Gelände und füllen den Whisky ab. Jetzt wird es immer seltener, dass Brennereien ihre eigene Gerste malzen.
Diese Destillerie produziert drei Single Malts aus Campbeltown – Longrow, Hazelburn und Springbank. Um den Unterschied in den Whiskys zu erhalten, werden drei Stills in verschiedenen Kombinationen verwendet und die Torfwerte angepasst. Longrow wird zweimal destilliert und hat einen starken Torfgeschmack. Hazelburn fehlt der Torfgeschmack, wird aber dreimal im Jahr destilliert. Springbank ist in der Mitte – es gibt Torftöne und er wird zweieinhalb Mal im Jahr destilliert.

Die Springbank produziert Whiskys in Fässern, die für die Bourbon- und Sherryproduktion verwendet wurden. Sie experimentieren derzeit mit Rumfässern.

Campbeltown Single Malt Scotch Whisky – Ein Fazi

Während Campbeltown meist übersehen wird, produziert es einige ausgezeichnete schottische Whisky – die einen Charakter und Geschmack haben, der in anderen Single Malts nicht zu finden ist. Schon allein wegen der Tatsache, dass hier in der Vergangenheit so viele Whiskys produziert wurden und das Erbe weitergeht, ist Campbeltown als schottische Whiskyregion anerkannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.