Menu

Johnnie Walker (JW) ist weltweit bekannt für seinen großartigen gemischten Whisky. (Klicken Sie hier, um zu lesen, warum JW so großartig ist). Sie haben eine Reihe von gemischten Whiskys – Red Label, Black Label, Gold Label, Platinum Label und das super-deluxe Scotch Blue Label. Vor einiger Zeit veröffentlichte JW Double Black. Dies basiert auf Black Label, das eine tiefe rauchige Mischung ist, aber intensiver.

Johnnie Walker Blended Scotch

Die Mischung wurde erstmals 2010 eingeführt und ein Jahr später limitierte Auflage.

Der Scotch Brand Director bei Diageo wird zitiert mit den Worten:

“Wir haben einen dramatischen Anstieg der schottischen Whiskyverkäufe auf der ganzen Welt gesehen und die Resonanz auf Johnnie Walker Double Black im US-Markt war überwältigend positiv”, sagte Brian Radics, Scotch Brand Director bei Diageo North America. Dies bringt unseren Verbrauchern eine bisher unerforschte Kategorie von außergewöhnlich rauchigen Mischungen für ihren verantwortungsvollen Genuss.”

Es wird als ein vollmundiger, Komplex beschrieben, der mit einem starken Rauchgeschmack vermischt ist. Er enthält Obertöne von Süße sowie Äpfel, Birnen und Orangenschalen und bringen Frische in den Whisky. Der Nachgeschmack ist würzige Eiche und Rauch.

Master Mixer, Jim Beveridge (das ist ein cooler Nachname für einen Whisky Mixer!) ist offensichtlich sehr zufrieden mit dem fertigen Produkt. Er sagte: “Die tieferen, intensiveren Aromen von Johnnie Walker Double Black ergeben sich aus der Kombination ausgewählter, gealterter, natürlich rauchiger Whiskys, die alle sorgfältig gemischt werden, um die rauchigsten Aromen hervorzubringen”.